Naturvoliere Seite 2

----------------------------------------------------------------

 

Unsere Natur-Voliere!

Alle Fotos dieser Seite:

Copyright © Björn Bergmann

 

----------------------------------------------------------------

 

 

 

Sky als Kücken, im Herbst vergangenen Jahres (oben) ... und heute (unten)!

 

 

 

Unser jüngster Wellensittich, Gelbköpfchen, "strahlt" förmlich in der wärmenden Abendsonne...

 

 

Vogelkeks im dichten Blätterwerk.

 

             

    Unser Lucky genießt die Abendsonne...                                     ...während sich Blue" noch in Geschicklichkeit übt.

 

 

 

Timmy, als Jungvogel, (oben) und als flinker, erwachsener Wellensittich.

Übrigens ein fantastischer und sehr wendiger Flieger!

 

 

Timmy ist nicht nur der schnellste und geschickteste Flieger, sondern offenbar auch der "Wächter" der Wellis.

Stets hat er ein Auge gen Himmel gerichtet und achtet auf Falken und Sperber! Auf seinen Warnruf hören sie alle...

 

            

           

 

Auch Luna und Gelbköpfchen lieben es, sich die Sonne auf das Gefieder scheinen zu lassen und dabei durch das Geäst zu klettern.

 

 

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommen auch die ersten Spinnen hervor. Hier jedoch fest im Blick von Vogelkeks!

 

Das ganz frische, noch kleine Blattgrün fressen sie am liebsten direkt von den Ästen!

 

           

Butschi, unser ältester und zutraulichster Welli... Ihm sind sie alle gefolgt und wurden im handumdrehen handzahm!

 

           

Belli                                                                                                                                                            Rocky

 

 

Dank des alten Birnenbaumes lassen unsere Wellis das frische Blattgrün weitgehend in Ruhe nachwachsen. Zwar knabbern sie gerne an den frischen und vitaminreichen Knospen, duch bevorzugen sie eindeutig die morsche Rinde des alten Baumes!

 

 

Durch die vielen, unterschiedlich dicken Äste und Zweige wird ihre Fußmuskulatur gut trainiert.

Nägel und Schnäbel werden auf natürliche Weise abgenutzt.

Das spart Tierarztkosten!

 

 

 

Im Schutz des Blattgrüns. Hier fühlt sich unser sensibler Lucky am wohlsten!

 

 

Rocky auf der Suche nach frischen, vitamin- und mineralstoffreichen Gräsern.

 

 

          

 

 

Nicht nur die Wellis freuen sich, dass sie endlich wieder in ihre Voliere dürfen, auch unsere Kinder sind ganz glücklich!

 

-------------------------

 

 

FORTSETZUNG auf Seite 3 "AKTUELLES"

 

 

 

www.wellensittiche-kalender.de/

Nach oben


nPage.de-Seiten: Reiseliteratur mal ganz anders! | Philosophisches